Rehasport


Liebe Sportler/Innen,

 

aufgrund der aktuellen Situation finden bis auf Weiteres keine Rehasport-Kurse statt.

 

Bei Fragen zu näheren Informationen/ oder auch bei Neuanmeldung wenden Sie sich bitte an das Büro (02554 9196882 oder 02554 9196880)


Rehabilitationssport wird von dem mit uns in enger Kooperation zusammenarbeitenden Verein "Rehasport Nordwalde Laer e.V." angeboten. Rehasport ist eine gesetzlich verankerte Ergänzungsmaßnahme zur medizinischen Rehabilitation. Ärztlich verordneter Rehasport möchte Sie an langfristiges, selbstständiges und eigenverantwortliches Bewegungstraining heranführen.

50 Einheiten funktionelles Training in einem Zeitraum von 18 Monaten (evt. als Ergänzung zur Einzeltherapie) unter qualifizierter Anleitung durch Physiotherapeuten/innen und Rehasportfachübungsleiter/innen in einer Gruppe Gleichgesinnter macht Spaß, motiviert und soll als Anreiz dienen, ihr Bewegungsverhalten dauerhaft zu verändern.

 

  • Die (nicht budgetbelastende) ärztliche Verordnung  (Formblatt 56) ist die Grundlage bei der Prüfung der Kostenübernahme durch die Krankenkasse und sollte folgende Inhalte enthalten:
  • Diagnose nach ICD 10, ergänzt durch Funktions/ Belastungseinschränkungen für den Sport und relevante Begleiterkrankungen
  • Rehabilitationsziele/ empfohlene Rehabilitationssportart
  • Rehabilitationsumfang/ Anzahl Übungseinheiten
Rehasport
Rehasport


Leistungsumfang des Rehabilitationssportangebotes:

  • Voraussetzung für die Anbieter ist die Anerkennung und Zertifizierung als  gemeinnütziger                    Rehabilitationssportverein
  • Regelmäßige Qualifizierungsmaßnahmen sind für den Verein und die Fachübungsleiter  verpflichtend 
  • Der verordnete und genehmigte Regelfall sind 50 Einheiten Rehasport a 1/2/ (3) Mal /pro Woche innerhalb von 18 Monaten, bei der Rentenversicherung 1-2 Einheiten/ Woche innerhalb von  6 Monaten
  • Eine Rehasporteinheit dauert entsprechend  den Rahmenverträgen mit den Krankenkassen 45 Minuten,  bei uns umfasst eine Einheit in der Regel 60 Minuten bei einer geringen monatlichen Zuzahlung
  • Gruppengröße beträgt bei uns im Regelfall bis zu 10 anwesende Teilnehmer, aktuell 8 Teilnehmer auf Basis der Coronaschutzverordnung
  • Nach Ablauf der 50 Einheiten werden evt. weitere Genehmigungen von Folgeverordnungen durch die Krankenkassen erteilt (z.B. im Fall einer neuen Diagnose oder einer dauerhaften Beeinträchtigung). Für die Beantragung ist eine gesonderte Begründung der Ärztin/ des Arztes sinnvoll.

Die Teilnahme am Rehabilitationssport ist ebenfalls ohne ärztliche Verordnung auf eigene Kosten möglich und bietet eine sinnvolle Ergänzung zur Physiotherapeutischen Einzeltherapie. 


Was sind Ziele des Rehasports:

  • Erreichen von nachhaltiger Teilhabe in Beruf und Alltag durch „Hilfe zur Selbsthilfe“
  • Steigerung der allgemeinen körperlichen Belastbarkeit und der Lebensqualität
  • Motivation für langfristiges und eigenverantwortliches Bewegungstraining
  • Verbesserung  von Kraft, Ausdauer, Mobilität, Koordination- und Gleichgewicht, Entspannungsfähigkeit, sozialer Kompetenz  und Gedächtnis
  • Erreichen möglichst langfristiger Schmerzlinderung
  • Steigerung der Körperwahrnehmung, Verbesserung der Selbsteinschätzung von körperlicher Belastbarkeit
  • Vorbeugung vor Zivilisationserkrankungen wie Übergewicht, hoher Blutdruck, Schlaganfall und zur  Unterstützung des Immunsystems
  • Sturzprophylaxe und das Herauszögern degenerativer Altersveränderungen
  • Unterstützung der psychischen Gesundheit
  • Inklusion von Menschen mit Handicaps 

Rehasport bezieht pädagogische, psychologische und soziale Gesichtspunkte in sein Angebot ein und ist somit auf eine ganzheitliche Wirkweise ausgerichtet. Um anhaltende Schmerzlinderung, Beweglichkeit und Belastbarkeit zu verbessern, ist kontinuierliches Bewegungstraining nötig. Verstehen und Wahrnehmen, dass gezielter und den Beschwerden angepasster Sport ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden dient, ist das wichtigste Ziel dieser Maßnahme.

 


Was sind die Inhalte des Rehabilitationssports?

Die gruppenspezifischen Inhalte entsprechen den Vorschriften der Fachverbände (BRSNW). Eine Rehasportstunde besteht aus einem Aufwärmungsteil, einem Funktions- oder Hauptteil und einem Cool Down.

 

Gezielte Hausaufgaben und jede Menge Spaß kommen auch nicht zu kurz! 

  • Vermittlung von medizinischen Informationen und gesundheitlichen Zusammenhängen
  • Funktionelle Gymnastik im Stand, im Sitz und auf der Matte mit und/oder ohne Kleingeräten, angepasst an alle Altersstufen
  • Kraft- und Kraftausdauerübungen, Mobilisationsübungen und  Dehnungen, Koordinations- und Gleichgewichtsübungen
  • Herz-Kreislauf Ausdauertraining z.B. bei der Aufwärmung oder durch (Nordic) Walken
  • Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen
  • Insbesondere im Seniorensport: bewegtes Gehirntraining, Gedächtnis- Koordinationstraining, Sportspiele ohne Wettkampfcharakter, Körperwahrnehmungsschulung, Atemtherapie, Fördern durch Fordern (an die individuellen Grenzen gehen).

Die Gruppeneinteilung findet vor der ersten Sportstunde nach dem Eingangsgespräch statt. Ziel dieses Gespräches ist es eine passende Gruppe zu finden, die den gesundheitlichen Problemen, der Belastbarkeit, dem zeitlichen Rahmen und  dem Alter der Teilnehmer angepasst ist.

Unser Team im Bereich Orthopädie, Neurologie und Krebsnachsorge sind lizensierte Fach-Übungsleiter und ausgebildete Physiotherapeuten.


RehaSport Nordwalde Laer e.V.

Kurszeiten Kontakt & Anmeldung

Trainings-/ Kursräume:

 

Laer

Gymnastikraum

Bernhard-Holtmann-Straße 9

Eingang Rückseite Schuhhaus Kalde,

(Parkplatz Durchfahrt links neben Eisdiele)

 

Nordwalde 

Augustinushaus

Haus Chiara

Emsdettenenerstr. 35

 

 

Montag

 

8.00 - 9.00  Laer

9.10 - 10.10 Laer

10.20 - 11.20 Laer

11.35 - 12.35 Laer

12.50 – 13.50 Laer

17.00 - 18.00 Laer

18.10 - 19.10 Laer

19.20 - 20.20 Laer

 

Dienstag

 

16.50 – 17.50 Laer

18.00 – 19.00 Laer

19.10 – 20.10 Laer

 

Mittwoch

 

15.00 - 15.45 Uhr Nordwalde, Haus Chiara

16.00 - 16.45 Uhr Nordwalde, Haus Damiano

16.45 – 17.45 Laer

18.00 - 19.00 Laer, 

19.00 - 20.00 Laer

 

Donnerstag

 

10.30 - 11.30 Uhr Nordwalde, Augstinushaus

10.15 -11.00 Laer

18.50 – 19.50 Uhr Laer

20.00 - 21.00 Uhr Laer

 

Freitag

 

8.00 - 9.00 Uhr Laer

9.10 - 10.10 Uhr Laer

10.20 - 11.20 Uhr Laer

____________________________

 

Büro Laer

Bachstraße 10

48366 Laer

Montags: 9.00 bis 13.00 Uhr

Mittwochs:  15.30 – 18.30

Tel. 02554 - 91 96 882

 

 

Büro Nordwalde

48356 Nordwalde

Tel. 02573 - 980 26

E-Mail: therapiezentrum.nordwalde@googlemail.com

 

Vereinsvorsitzender: Holger Spielmann

Stand: 01.10.20


Damit auch dein Schweine-Hund lernt Sport zu treiben!

... wir sehen uns!